+

Medizinische Partner

Gemeinsam mehr Menschen erreichen – dank unserer medizinischer Partner aus dem Gesundheitswesen können wir sicherstellen, dass OnlineDoctor für Patienten und Patientinnen schnell und einfach verfügbar ist.

Apotheken

Oft suchen Menschen mit einem Hautproblem Rat in Apotheken, allerdings können die Mitarbeitenden den Fall vor Ort nicht immer abschliessend beurteilen. Mit der OnlineDoctor-App können Apotheken Anfragen für ihre Patienten und Patientinnen direkt an ausgewählte lokale Dermatologen und Dermatologinnen versenden. Apotheken erhalten innerhalb kurzer Zeit eine fachärztliche Handlungsempfehlung, die abschliessend mit dem Betroffenen oder der Betroffenen besprochen wird. Bei Bedarf können Medikamente oder Pflegeprodukte auch direkt in der Apotheke erworben werden.

Unsere Partner-Apotheken

Häufige Fragen

Folgende Apotheken bieten den Hautcheck an. Mit Klick auf den jeweiligen Link können Sie auf der Seite unserer Partner herausfinden, in welchen Apotheken Sie OnlineDoctor nutzen können.

Apotheker*innen verfügen über das nötige pharmazeutische Fachwissen, um Ihr Hautproblem professionell beurteilen zu können und Ihnen die passende Medikation aushändigen zu dürfen.

Sie können mit jeglichen Hautbeschwerden in die Apotheke kommen. Die Apotheker*innen vor Ort werden diese inspizieren, Sie befragen und eine erste Diagnose stellen. Sollte eine weitere Meinung nötig sein, kann eine Beurteilung eines Dermatologen oder eine Dermatologin über OnlineDoctor herangezogen werden. Bei Not- oder Ernstfällen werden Sie zudem bei der Konsultation einer Hautärztin oder eines Hautarztes unterstützt.

Aktuell sind diese Serviceleistungen noch nicht von der Grundversicherung der Krankenkassen abgedeckt. Sie profitieren allerdings von einer unkomplizierten, schnellen und vor allem kostengünstigen Beratung und Therapie in der Apotheke. Je nach Franchise müssen die Kosten für eine Behandlung Ihres Hautproblems sowieso von Ihnen getragen werden.

Ihre Daten und Informationen werden selbstverständlich vertraulich behandelt. Der Haut-Check findet diskret in einem separaten Sprechzimmer statt und die Apotheker*innen unterliegen der Schweigepflicht.

Das sagen unsere Partner

“Der zentrale Nutzen von OnlineDoctor entsteht durch die Möglichkeit eine vollumfängliche Beratungsleistung anzubieten: Die Diagnose kommt vom Spezialisten direkt in die Apotheke. Die Therapie findet in der Apotheke statt. Wir profitieren zusätzlich bei jedem Fall von einem Lerneffekt durch den Austausch mit dem Facharzt.”

Michael Forrer – Geschäftsleitung der Dr. Andres Apotheke Stadelhofen

Das sagen OnlineDoctor-Ärzte

“Apotheken erhalten eine professionelle asynchrone teledermatologische Möglichkeit, um sich mit dem Facharzt auszutauschen und in kürzester Zeit eine Handlungsempfehlung für ihre Kunden zu erhalten. Bilder vom Hauproblem führen in Kombination mit einem kurzen Fragebogen in 85% der Fälle zu einer Diagnose.”

Dr. med. Paul Scheidegger – Dermatologe der Haut-, Allergie- und Venenpraxis in Brugg

“Mit OnlineDoctor können Apotheken eine effektive Triage der Hautprobleme
durchführen. Dies entlastet das Gesundheitswesen und vereinfacht zudem die Terminplanung.”

PD. Dr. med. Martin Glatz – Dermatologe

So funktioniert's

Patient*in mit Hautproblem betritt Apotheke und fragt nach Diagnose.

Apotheker*in stellt, im Auftrag des Patienten/ der Patientin, mit OnlineDoctor-App eine Anfrage.

Apotheker*in erhält nach wenigen Stunden schriftliche fachärztliche Einschätzung über App.

Patient*in kommt zur Diskussion der fachärztlichen Einschätzung in die Apotheke.

Patient*in kann Medikamente oder Pflegeprodukte direkt in der Apotheke erwerben.

Spitäler

Mit der Einbindung von OnlineDoctor in Spitälern können personelle und zeitliche Ressourcen besser verteilt werden. Bei dermatologischen Problemen, die das Personal im Spital nicht ausreichend einschätzen und behandeln kann, wird mit Zustimmung der betroffenen Person eine digitale Anfrage bei OnlineDoctor gestellt. Hierfür beschreibt das Personal mithilfe der OnlineDoctor Pro-App das Hautleiden der Person und lädt drei Fotos der Hautstelle hoch. Der Facharzt bzw. die Fachärztin aus dem OnlineDoctor Netzwerk kann auf diesem Weg den Fall schnell sichten und die Dringlichkeit bewerten. Nach maximal 48 Stunden erhält das Spital eine schriftliche Diagnose und Therapieempfehlung von dem Dermatologen oder der Dermatologin. In den Spitälern fügt sich der Ablauf gut in den Berufsalltag ein, da die digitale Konsultation zeitversetzt stattfindet und damit flexibel ist. So steigt sowohl die Zufriedenheit der Behandelnden und Patient*innen als auch die Qualität der Behandlung.

Unsere Partner-Spitäler

Erfahrungen aus dem Spital

“Bei Patientinnen und Patienten sorgt das digitale Tool für eine schnelle Entlastung der Sorgen durch die rasche, unkomplizierte Diagnose samt Therapieempfehlung. Für mein Team fügt sich das Ganze optimal in die Abläufe ein, denn es ist zeitversetzt und damit flexibel. So steigt die Zufriedenheit der Behandelnden hier im KSB und gleichzeitig die Behandlungsqualität.“

Dr. Petra Ferrari-Pedrini – Oberärztin am KSB

Kommen Sie an Board!

Sie möchten wissen, wie Sie OnlineDoctor auch für Ihre Institution nutzen können? Kontaktieren Sie uns gerne für ein Gespräch!

Fill out this field
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Fill out this field